FAQ

Hier haben wir die häufigsten Fragen rund um unsere Holzterrassen für Sie zusammengetragen.

Holzterrasse: Bestellung, Transport und Lieferung

Wie kann ich den Materialbedarf für meine Holzterrasse berechnen?
Wie Sie den Materialbedarf an Terrassenholz richtig kalkulieren, haben wir in einem Blog Beitrag erklärt. Schauen Sie doch gleich mal vorbei, Sie werden außerdem eine ausführliche Beispielrechnung finden.
Wie viel Verschnitt muss ich einplanen?
Bei einer Holzterrasse haben wir es mit zwei Verschnitt-Arten zu tun. Den Längenverschnitt und den prozentualen Verschnitt.
  • Um den Längenverschnitt abzudecken, packen Sie auf die Dielenlänge noch zusätzliche 15 cm drauf.
  • Den Mengenverschnitt fangen Sie auf, indem Sie auf den errechneten Materialbedarf nochmals 10 % draufschlagen.
Kann ich ein Muster meiner favorisierten Holzterrasse erhalten?
Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, sich im Vorfeld von der Qualität unserer Ware zu überzeugen. Dafür senden wir Ihnen gerne unverbindlich ein Muster zu. Die Bestellung ist dabei ganz einfach. Klicken Sie bei ihrer Wunschdiele einfach auf den Button „Musterbestellung“. Sie erhalten dann ein paar Tage später ein etwa 25 cm langes Musterexemplar in einem DIN A4-Kuvert. Versandkosten sind nicht zu bezahlen. Senden Sie das Muster innerhalb von zwei Wochen an uns zurück, wird der Warenwert erstattet.
Welche Bestellmöglichkeiten gibt es?
Die Bestellung beim Holzterrassen Kastell läuft ausschließlich über den Onlineshop. Die Zustellung übernimmt unsere Partnerspedition. Die Möglichkeit einer Selbstabholung besteht nicht.
Wie lange dauert die Lieferung?
Unsere Angebote gelten so lange, wie der Vorrat reicht. Besonders in der Hauptsaison und speziell bei Restposten kann es schnell gehen, und besonders beliebte Holzterrassen sind vergriffen. Starten Sie deshalb unbedingt rechtzeitig mit der Planung. Üblicherweise beträgt die Lieferzeit 1-2 Wochen.
Wie läuft die Anlieferung ab?
Die Lieferung Ihrer Bestellung erfolgt mit einem 40-Tonnen-LKW bis an die Bordsteinkante. Lassen Sie uns deshalb bitte bereits im Vorfeld wissen, wenn Sie in einer Sackgasse oder einer besonders engen Gasse wohnen. Ist die Entladung an der Bordsteinkante bzw. in unmittelbarer Umgebung der Lieferadresse nicht möglich, wird der Speditionsfahrer einen nahegelegenen Parkplatz ansteuern und die Ware dort entladen. Den Weitertransport zu Ihnen nach Hause müssen Sie in dem Fall selbst organisieren. Üblicherweise setzt sich der Fahrer zeitgerecht per Mail oder Telefon mit Ihnen in Verbindung, um letzte Details zu klären und den genauen Lieferzeitpunkt anzukündigen. Sollten Sie gerade an diesem verhindert sein, sorgen Sie bitte für einen Empfänger, der die Ware ersatzhalber entgegennimmt. Der Fahrer ist beim Entladen außerdem auf Ihre Mithilfe angewiesen.
Was muss ich tun, wenn ich einen Transportschaden entdecke?
Auf dem Weg zu Ihnen ist Ihre Bestellung natürlich versichert. Sollte Ihnen bei der Warenübernahme eine Beschädigung auffallen, vermerken Sie diesen sofort in den Frachtpapieren und lassen Sie die Angaben vom LKW-Fahrer bestätigen. Dokumentieren Sie den Schaden zudem fotografisch und fügen Sie die entsprechenden Bilder der Schadensmeldung hinzu.
Was muss ich tun, wenn die Lieferung unvollständig ist?
Wenn Sie bei der Abnahme der Lieferung bemerken, dass diese unvollständig ist, vermerken Sie diesen Umstand sofort in den Frachtpapieren und lassen Sie die Angaben vom Speditionsfahrer bestätigen. Erst mit der Kopie der Frachtpapiere ist Ihre Reklamation vollständig und Sie haben Anspruch auf eine rasche Zusatzlieferung.
Bekomme ich eine Rechnung?
Bei allen Bestellungen im Holzterrassen Kastell bekommen Sie eine Rechnung, inklusive ausgewiesener Mehrwertsteuer. Die Rechnung wird Ihnen nach abgeschlossener Auslieferung der Ware per E-Mail zugestellt.
9
Antwort nicht gefunden?
Nutzen Sie unser Kontaktformular um uns Ihre Frage zu stellen zum Kontaktformular